„Blicke können Seele streicheln.”
Patrice Jeancourt

Ganzheitliche Tierphysiotherapie

Für Hunde

in Berlin & Brandenburg

Klassische Massagen 

Die Wirksamkeit einer klassischen Massage ergibt sich aus dem angepassten Einsatz  der Massagegriffe (in Abhängigkeit des Untersuchungsbefundes) und ihrer Kombination ineinander. Eine Massage ist eine manuelle Einwirkung auf das Haut– und Bindegewebe sowie der Muskulatur. Nachweislich werden dabei Endomorphine ausgeschüttet, die zur Schmerzlinderung, Muskeldurchblutung sowie Entspannung führen. Sie dient dem Stressabbau, wirkt sich positiv auf die Psyche des Tieres aus und regt den Gewebestoffwechsel an und unterstützt dabei den Lymphabfluss. Neben den klassischen Massagen kommen noch andere Sonderformen zum Einsatz. Dazu zählen z.B. Narbenmassage, Colon (Darm)-Massage, Bindegewebe -und Bürstenmassagen.

Wichtig zu Wissen

Die Tierphysiotherapie kann keine Tierarztbehandlung ersetzten, sondern ist eine ergänzende Therapieform. Eine gute Zusammenarbeit zwischen Tierhalter, Tierarzt und Tierphysiotherapeut ist positiv unterstützend für einen Behandlungserfolg.

arnoldlogo negativ

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen